toggle
Impressum PDF Drucken E-Mail

SJD - Die Falken – Landesverband NRW
Hohenstaufenallee 1
45888 Gelsenkirchen
Tel: 0209 – 92 352 0
Fax: 0209 – 92 352 99
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Vorsitzender: Sebastian Merz

Geschäftsführung: Stephan Thiemann

Die SJD - Die Falken – Landesverband NRW ist ein nach dem KJHG anerkannter Kinder- und Jugendverband, der gemeinnützige Ziele verfolgt. Die Gemeinnützigkeit wurde vom FA Gelsenkirchen ausgesprochen.

Verantwortlich für den Inhalt: Stefan Krämer, Landesvorsitzender

Konzeption, Idee & Gestaltung der Gesamtkampagne:
Astrid Halfmann in Zusammenarbeit mit Annika Köster und Nicole Stania
www.halfmann-design.de

Der Kampagnensong
wurde extra von der Gruppe Rondo Prinz für die Kampagne komponiert.

 

Das Layout der Website sowie verwendete Beiträge, Grafiken, Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Das Mirroring oder eine Anzeige innerhalb fremder Frames ist ohne schriftliche Genehmigung untersagt. Auch Speicherung und Reproduktion von Inhalten, die Aufnahme von Inhalten in anderen Websites und Verlinkungen zu unseren Seiten sind nur mit schriftlicher Genehmigung zulässig, soweit im Einzelfall nicht ausdrücklich auf andere Regelungen verwiesen wird.

Alle Informationen der Website erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung abgerufener Informationen oder Online-Services ergeben, Haftung übernommen.

Um die Lesbarkeit von Beiträgen auf der Website zu erleichtern, wird bei Personenbezeichnungen i.d.R. die männliche Form verwandt. Es sind jedoch jeweils männliche und weibliche Personen gemeint.

Disclaimer

Als Inhaltsanbieterin sind wir nach § 8 Abs. 1 des Teledienstegesetzes vom 22.07.1997 in der Fassung der letzten Änderung vom 14.12.2001 (TDG) für die „eigenen Inhalte“, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbieterinnen und Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen (das heißt auch von einem rechtswidrigen beziehungsweise strafbaren Inhalt) positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Bei „Links“ handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind aber nach dem Teledienstegesetz nicht verpflichtet, die Inhalte, auf die wir in unserem Angebot verweisen, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten (§ 8 Abs. 2 TDG). Erst wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem wir einen „Link“ bereitgestellt haben, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werden wir den „Link“ auf dieses Angebot aufheben, soweit uns dies technisch möglich und zumutbar ist.


Nutzungsbedingungen

Das Internet arbeitet als dezentraler Client-/Serververbund mit der Zwischenspeicherung und Weitergabe temporärer Daten. Gewähr für den Ausschluss von Manipulation oder versehentlichem Verfälschen sowie Gewähr für die Verwendung bzw. Darstellung ausschließlich aktueller Daten auf dem Verbindungsweg zwischen Anbieter und Nutzer kann daher nicht gegeben werden. Es ist z.B. möglich, dass Nutzer in Abhängigkeit von sog. Cache-Einstellungen ihres Systems bzw. ihres Providers ältere Versionen von Beiträgen oder Sites sehen, als diese tatsächlich zum gleichen Zeitpunkt auf den Servern vorgehalten werden.

Auf diese systembedingte Einschränkung weist die Stadt Dortmund ausdrücklich wie folgt hin: Sie erhalten Daten der Website unter den Bedingungen des Internet. Für die Richtigkeit der Angaben und die Übereinstimmung mit den Ursprungsdaten kann keine Gewähr übernommen werden. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist ausgeschlossen.

Es wird darauf hingewiesen, dass für Online-Angebote Dritter, zu denen der Zugang über die Website möglich ist, gegebenenfalls gesonderte Nutzungsbedingungen bestehen.


Datenschutz

Wenn Sie Angebote der Website nutzen, verarbeitet der Jugendring Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Maßgebliche Vorschriften finden sich im Teledienstegesetz (TDG) sowie im Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG).

Jeder Ihrer Zugriffe auf die Website wird (automatisch und im Rahmen datenschutzgesetzlicher und medienrechtlicher Bestimmungen) bei uns als technische Information und ohne Personenbezug in eine Protokolldatei übernommen. Temporär erfasste IP-Adressen werden anonymisiert. Wir werten gespeicherte Daten zur inhaltlichen und technischen Optimierung des Internet-Angebotes von der Website anonym aus und geben sie weder zu kommerziellen, noch zu nicht-kommerziellen Zwecken an Dritte ab.

Wir setzen in einigen Bereichen unseres Internet-Angebots zusätzlich sogenannte Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf der Website identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unserer Angebote - auch bei Wiederholungsbesuchen auf unserer Website - zu erleichtern. Sie haben aber i.d.R. die Möglichkeit, Ihren Internet-Browser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen bzw. bereits vorhandene Cookies löschen können. Näheres hierzu werden Sie im Hilfemenü Ihres Internet-Browsers finden können.

Personenbezogene Daten, d.h. Informationen, die wir zur Kontaktaufnahme mit Ihnen oder für unsere Serviceleistungen benötigen, werden dann verarbeitet (erhoben, genutzt oder gespeichert), wenn Sie uns diese für die Nutzung und der Beantwortung bei Kontaktaufnahme als erforderlich überlassen. Ihre Daten unterfallen behördenintern dem Datenschutz und sind zweckgebunden. Beachten Sie aber bitte, dass jede unverschlüsselte Korrespondenz über einfache Internet-Formulare oder stets international geschaltete Netzstrecken in beiden Richtungen offen und in der Regel außerhalb des Post- und Telekommunikationsgeheimnisses abläuft. Sie unterliegt daher dem Netzrisiko, dass Unbefugte Nachrichten wie auf einer Postkarte lesen, verfälschen, löschen und abzweigen können.

Sollten Sie uns ansonsten E-Mail-Nachrichten mit persönlichen bzw. vertraulichen Informationen zusenden wollen, bitten wir zu beachten, dass zur Zeit keine verschlüsselten Übertragungswege angeboten werden können. Alternativ steht jedoch der diskrete, dem deutschen bzw. innereuropäischen Postgeheimnisses unterliegende Versand per Brief oder Telefax zur Verfügung.

Auf der Website finden Sie evt. auch Informationen und Dienste anderer Anbieter, die im Rahmen ihrer Angebote personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Bitte beachten Sie, dass die Falken für die Verarbeitung und Nutzung dieser Daten nicht verantwortlich ist und eigene Bedingungen der Anbieter gelten können.

Falls Sie Fragen zu Datenschutz oder Datensicherheit an uns haben, stehen Ihnen Britta Duckwitz, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zur Verfügung.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Mai 2014 um 17:49 Uhr
 

News

Ihr wollt euch Dachlattenfiguren selber bauen, hier ist die Anleitung>>

 

Shari von " Wissen macht AHHH" war von unserer Kampagne auch ganz begeistert!
Hier findet Ihr alle Infos und Bilder zu den Essener Aktionen >>

 

Unser Brief an Hannelore Kraft mit der Bitte um Unterstützung und Ihre Antwort >>

 

Referat von:
Prof. Dr. Christoph Butterwegge
Kinderarmut in einem reichen Land
Ursachen, Folgen und Gegenstrategien

 

Aufruf: Wir suchen ein Video zum Kampagnensong!

 

 

Radiomitschnitt Radio Emscher Lippe (573 KB, Mp3)

 

Die Falken in NRW starten ihre Kampagne "Armut macht Wut"

 Am 20. Februar 2010 haben die SJD -Die Falken- NRW ihre Kampagne "Armut macht Wut!" eröffnet. Über 200 jugendliche und erwachsene Gruppenhelfer/-innen kamen dazu im Stadtteilzentrum Pluto in Herne zusammen.
Alles Weitere und die Foto ... findet Ihr hier >>

gif_animation.gif