toggle
Aktion am 17. April 2010 PDF Drucken E-Mail

Aktion der Kölner Falken am 17. April 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei strahlendem Sonnenschein hat am 17. April 2010 die Aktion „Armut macht Wut“ der Kölner Falken auf dem Neptunplatz in Köln-Ehrenfeld stattgefunden. Das Interesse der EhrenfelderInnen und der Politik war groß. Insbesondere die Landtagsabgeordnete Ingrid Hack nahm sich viel Zeit, um sich die Ausstellung zum Thema Kinderarmut anzuschauen und um über das Thema mit uns zu diskutieren. Und auch der jugendpolitische Sprecher der KölnSPD, Ralf Heinen, sowie der Ehrenfelder Landtagsabgeordnete, Martin Börschel, waren gekommen. Die Landtagskandidatin der LINKEN, Sengül Senol, zeigte sich in einer Erklärung solidarisch mit den Kölner Falken. Jugendliche von „Roots&Routes TV, einem Projekt des Jugendfilmclubs Köln, waren ebenfalls dabei und sammelten von PassantInnen und BesucherInnen Interviews zum Thema Kinderarmut in Deutschland.

 

 

 

In Köln ist jedes 4. Kind und jeder 4. Jugendliche arm! Armut hat viele Gesichter und bedeutet viel mehr als über wenig Geld zu verfügen. Arme Kinder und Jugendliche haben schlechten Zugang zu Bildung, Kultur und Freizeit und sind oft gesundheitlich und materiell benachteiligt. Armut ist für die SJD - Die Falken nicht hinnehmbar. Armut ist kein Schicksal, sondern ein politischer Skandal. Daher wehren wir uns entschieden gegen jegliche Kürzung im Kinder- und Jugendbereich und fordern die Einführung einer Kindergrundsicherung in Höhe von 500 €, eine Schule für Alle, die Einführung eines Mindestlohns sowie die Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz!

                       

 

 

 

 

Der Kampagnenbus tourt noch bis zur Landtagswahl am 9. Mai quer durch NRW. Am Samstag, 24. April, findet der Höhepunkt der NRW-weite Kampagne „Armut macht Wut“ statt, die Abschlusskundgebung auf dem Kennedyplatz in Essen. Ihr seid herzlich eingeladen!

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. April 2010 um 12:27 Uhr
 

News

Ihr wollt euch Dachlattenfiguren selber bauen, hier ist die Anleitung>>

 

Shari von " Wissen macht AHHH" war von unserer Kampagne auch ganz begeistert!
Hier findet Ihr alle Infos und Bilder zu den Essener Aktionen >>

 

Unser Brief an Hannelore Kraft mit der Bitte um Unterstützung und Ihre Antwort >>

 

Referat von:
Prof. Dr. Christoph Butterwegge
Kinderarmut in einem reichen Land
Ursachen, Folgen und Gegenstrategien

 

Aufruf: Wir suchen ein Video zum Kampagnensong!

 

 

Radiomitschnitt Radio Emscher Lippe (573 KB, Mp3)

 

Die Falken in NRW starten ihre Kampagne "Armut macht Wut"

 Am 20. Februar 2010 haben die SJD -Die Falken- NRW ihre Kampagne "Armut macht Wut!" eröffnet. Über 200 jugendliche und erwachsene Gruppenhelfer/-innen kamen dazu im Stadtteilzentrum Pluto in Herne zusammen.
Alles Weitere und die Foto ... findet Ihr hier >>

gif_animation.gif